MemoHD – Fashion Praktikant sein Vater




Meine sozialen Netze: Facebook: Instagram: Snapchat: turandegi Mein Equipment: Kamera: Canon Legria Mini X *Stativ:…

source

Your reaction?
Angry Angry
0
Angry
Cute Cute
0
Cute
Fail Fail
0
Fail
Geeky Geeky
0
Geeky
Lol Lol
0
Lol
Love Love
0
Love
OMG OMG
0
OMG
Win Win
0
Win
WTF WTF
0
WTF

MemoHD – Fashion Praktikant sein Vater

Comments 38

  1. Turan degi du machst die besten YouTube videos hab dich abonniert und dir ein like da gelassen ich wünsche dir die größte Reichweite auf YouTube was es gibt bleib wie du bist bist der REALSTE

  2. Ich finde wenn man fakes trägt kommt es immer auf die Einstellung an… aber die ist halt bei dir richtig weil du halt einfach zugibst dass die fake sind und nicht versuchst damit zu "flexen" 😀 und ich glaub die fashion youtuber könnten zu 80% auch keinen guten fake von nem original unterscheiden

  3. Also:
    Stell dir mal vor, du wärst ein Designer, der relativ unbekannt ist. Dann entwirfst du ein neues Design für einen Schuh. Plötzlich feiern alle Leute diesen einen Schuh und alle wollen ihn haben. Sagen wir du hast zuerst 100 mal den Schuh produziert, da du nicht dachtest, dass er so gut ankommen würde. Jetzt gibst du mehr Produktionen in Auftrag, aber in der Zeit in der die neuen produziert werden kommen zig Leute die den Schuh gefaked haben und den Markt damit überschwemmen und Unmengen Kohle machen. Und bis deine neue Produktion fertig ist, ist der Hype vorbei, weil jeder den Schuh schon als Fake gekauft hat. Und da so ziemlich niemand den Originalen hat, weiß auch niemand, dass er einen Fake hat.
    Jetzt hast du Unmengen Verlust gemacht, anstatt reich zu werden, da du ja neue Schuhe in Produktion gegeben hast, die aber keinen mehr kauft und du ja trotzdem die Materialkosten, Maschinenkosten, sowie Lagerkosten etc. bezahlen musst.
    Und das alles nur, weil ein paar Leute den Schuh gefaked haben. Würdest du dann immernoch sagen, dass du Fakes unterstützt?

    Wer jetzt damit kommt, dass die Designer von Yeezys, NMDs etc. eh schon genug Geld verdient haben, ist auch komplett auf den Kopf gefallen.
    Das ist genauso als würdest du sagen: 'Ich werfe meinen Müll jetzt in den Wald und bring ihn nicht auf die Müllhalde, wo ich was zahlen muss. Macht ja eh nichts aus, wenn das nur einer macht.'
    Aber was, wenn sich das ganz viele Leute denken? Da kommen wir dann wieder genau da raus, wo wir bei der Story mit dem Designer aufgehört haben. Nur das in diesem Fall jetzt der Wald leidet anstatt dem Designer!

  4. Memo ist ne witzfigur, er hatte nie Ahnung von fashion, noch NIE, er hat viel Geld mit seinem Kanal gemacht und dann gemeint n fashion YouTuber zu werden und sich teure Marken zu kaufen. Lächerlicher Mitläufer, keine Ahnung von nix dieser Memo

  5. Er hat sich darüber aufgeregt, weil du mit rabattcodes Geld verdienst, indem du Fake Klamotten promotest. Memos Amazon Links führen aber nicht zu Fake Kleidungsartikeln.

    Im Grunde war dein Video vollkommen unnötig.

  6. Er promoted aber keine fake Klamotten sondern normale deine Argumente sind einfach schlecht. Aber das du kein Geld durch deine rabattcodes verdienst glaub ich dir.

  7. solche leute.. wieso wird man mit originalen markenklamotten einfach besser akzeptiert als mit non-markenklamotten und fake markenklamoten? und diese leute dann die outfits bewerten müssen als würde sich alles um markenklamoten drehen auf dieser welt. junge setz dich mal auseinander mit dem sinn des lebens und nicht wie man sich anzukleiden hat

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

log in

Become a part of our community!

reset password

Back to
log in